26. Oktober 2019 14:09

Kultur

57. Viennale: "Il Traditore"

  • Tommaso Buscetta ist kein Sympathieträger, eher eine Mischung aus sonnenbankgeledertem Vulgärmacho und Gangster.
  • Er ist kein moralischer Held, und doch geht auf seine Aussage die Verhaftung von 366 Mafiosi in den 80ern zurück.
  • Diesem Kronzeugen des Anti-Mafia-Kampfes hat Italiens Altmeister Marco Bellochio das Zeitgemälde und Biopic "Il Traditore" gewidmet, das nun bei der Viennale zu sehen ist. (c) APA.