27. Dezember 2018 16:26

Chronik

61-jähriger Tourengeher am Ötscher tödlich verunglückt

  • In der Nähe des Herrenstands auf der Südseite des Ötschers ist am Stefanitag ein Tourengeher rund 400 Meter in die Tiefe gestürzt.
  • Der 61-jährige Einheimische konnte am Donnerstag durch den Polizeihubschrauber "Libelle" nur noch tot geborgen werden, teilte die Exekutive am Donnerstag mit.
  • Die Rettungsaktion war am Mittwoch wegen zu starken Windes abgebrochen worden. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ