21. Oktober 2019 15:18

Chronik

72-jähriger Oberösterreicher bei Forstunfall getötet

  • Ein 72-Jähriger ist am Montag bei Waldarbeiten in Gunskirchen tödlich verletzt worden.
  • Er war mit der Motorsäge abgerutscht und erlitt eine schwere Schnittwunde am Unterschenkel.
  • Der Oberösterreicher verblutete trotz der raschen Hilfe durch seine Frau.
  • Dennoch kam für den Verunglückten aufgrund des zu hohen Blutverlustes jede Hilfe zu spät, teilte die Polizei mit. (c) APA.