3. Mai 2020 12:39

Kultur

Algerischer Sänger Idir im Alter von 70 Jahren gestorben

  • Idir, der mit bürgerlichem Namen Hamid Cheriet hieß, starb am Samstag im Alter von 70 Jahren in Paris, wie seine Familie am Sonntag mitteilte.
  • Der Musiker war am Freitag in ein Krankenhaus eingeliefert worden und erlag dort einer Lungenfibrose.
  • Nach Angaben seiner Familie soll der Sänger voraussichtlich in der Region Paris beerdigt werden, wo er bis zuletzt lebte. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ