16. November 2018 13:04

Politik

Anführer der Roten Khmer wegen Völkermordes verurteilt

  • Historischer Schuldspruch in Kambodscha: Ein Sondertribunal hat erstmals Vertreter der Roten Khmer wegen Völkermordes verurteilt.
  • Der einstige Chefideologe Nuon Chea und Ex-Staatschef Khieu Samphan wurden am Freitag des Genozids schuldig gesprochen und zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt.
  • Die Urteile ergingen fast 40 Jahre nach dem Fall des ultra-maoistischen Regimes. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ