4. Dezember 2019 11:25

Politik

Ankara: Bisher 59 mutmaßliche Terroristen abgeschoben

  • Die Türkei hat nach eigenen Angaben in rund drei Wochen 59 Menschen mit mutmaßlichen Verbindungen zu Terrororganisationen in ihre Heimatländer abgeschoben.
  • Davon seien 26 amerikanische und europäische Staatsbürger, sagte der Sprecher des Innenministeriums Ismail Catakli am Mittwoch in Ankara.
  • Ihre vier Kinder wurden von Mitarbeitern des Jugendamtes in Obhut genommen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ