8. November 2019 11:55

Chronik

Anklage gegen pensionierten Salzburger Offizier wegen Spionage

  • Beim Landesgericht Salzburg wurde die Anklageschrift gegen einen 71-jährigen pensionierten Offizier des Österreichischen Bundesheeres eingebracht.
  • Der Salzburger soll zumindest 25 Jahre für den russischen Militärgeheimdienst tätig gewesen sein.
  • Er soll seit 1993 Informationen über das Österreichische Bundesheer weitergegeben haben.
  • Für seinen jahrzehntelangen Einsatz - auch über die Pensionierung hinaus - soll er mehrere hunderttausend Euro lukriert haben.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ