27. November 2019 17:41

Politik

Anti-Chemiewaffen-Organisation verbietet Gift Nowitschok

  • Eineinhalb Jahre nach dem versuchten Mordanschlag auf den ehemaligen russischen Doppelagenten Sergej Skripal und seine Tochter Julia hat die Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) das bei der Attacke verwendete Nervengift Nowitschok verboten.
  • Unter großem Applaus beschlossen die Delegierten der 193 Mitgliedstaaten das Verbot von Nowitschok. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ