16. Oktober 2019 08:23

Chronik

"Ari" sorgte für sportlichen Einsatz der Autobahnmeisterei

  • Eine Verfolgungsjagd der etwas anderen Art haben Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Bruck der Asfinag hinter sich: Die eineinhalb Jahre alte "Ari", ein Border Collie-Schäfer-Mischling, war ihrer Besitzerin ausgebüxt und bei Oberaich auf die Semmering Schnellstraße (S6) gelaufen.
  • Die Hündin lief rund drei Kilometer weit, ehe sie durch ein Gebüsch flüchtete.
  • Alle Beteiligten blieben unverletzt. (c) APA.