3. Mai 2020 15:15

Politik

Athen bringt Hunderte Flüchtlinge aus Lesbos zum Festland

  • Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus haben am Sonntag rund 400 Migranten das überfüllte Lager von Moria auf der griechischen Insel Lesbos verlassen dürfen.
  • Wie der Staatsrundfunk weiter berichtete, sollen sie an Bord von zwei Fähren zum griechischen Festland gebracht werden.
  • Zudem dürfen Migranten die Lager nur begrenzt und mit Genehmigung der Polizei verlassen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ