4. Dezember 2019 11:05

Politik

Australien hebt Gesetz zur Einreise kranker Flüchtlinge auf

  • Australien lässt kranke Flüchtlinge, die in Internierungslagern auf Inseln untergebracht sind, nicht mehr zur Behandlungen ins Land.
  • Die konservative Regierung hat ein seit März geltendes Gesetz gekippt, das die medizinische Versorgung der Migranten in Australien ermöglichte.
  • Aufgegriffene Migranten werden dabei in Internierungslager außerhalb der australischen Grenzen gebracht. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ