22. Dezember 2019 05:40

Chronik

Australiens Premier räumt Fehler im Umgang mit Bränden ein

  • Australiens Premierminister Scott Morrison hat Fehler im Umgang mit den verheerenden Buschbränden in seinem Land eingeräumt.
  • "Ich entschuldige mich", sagte Morrison am Sonntag bei einem Besuch im Hauptquartier der Feuerwehr des Bundesstaats New South Wales in Sydney.
  • Der Regierungschef war unter Druck geraten, weil er trotz der Brände Urlaub auf Hawaii machte.
  • Er habe daraus seine Lehren gezogen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ