29. Dezember 2018 12:13

Chronik

Autolenker flüchtete aus Wien mit knapp 200 km/h vor Polizei

  • Ein Autolenker ist am Freitag in Wien-Liesing vor der Polizei auf die Südautobahn (A2) geflüchtet und nach einer gefährlichen Fahrt erst im rund 70 Kilometer entfernten Gloggnitz gestoppt worden.
  • Auf der A2 beschleunigte der Lenker auf bis zu 195 km/h.
  • Der Lenker gab aber Gas und flüchtete in Richtung Autobahnauffahrt.
  • Der Mann befand sich am Samstag noch in Haft. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ