15. Januar 2020 07:52

Chronik

Baby in Indien in Krankenhaus von Hunden totgebissen

  • Die Tiere seien nach Angaben der Familie durch ein offenes Fenster in einen Operationssaal des privaten Krankenhauses im nordindischen Bezirk Farrukhabad gelangt und hätten das dort allein liegende Kind angegriffen, sagte ein Ermittler am Dienstag.
  • Das Neugeborene sei am ganzen Körper verletzt worden, sagte der Ermittler.
  • Berichte über in indischen Krankenhäusern streunende Hunde sind häufig. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ