20. November 2019 11:53

Kultur

Barocktage Melk widmen sich 2020 "Eng(el)land"

  • "Die Magie der englischen Barockmusik hat mich mit ihrer Theatralität sowie lyrischen Art schon immer fasziniert", erklärte Michael Schade, künstlerischer Leiter der Barocktage, am Mittwoch bei der Programmpräsentation der zu Pfingsten stattfindenden Veranstaltung in Wien.
  • Bei den Barocktagen 2019 waren rund 4.000 Besucher zu verzeichnen, die Gesamtauslastung wurde mit "über 90 Prozent" angegeben. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ