24. Oktober 2019 16:18

Politik

Beamte wollen Gehaltserhöhung, die man im "Börserl" spürt

  • Mit einer klaren Ansage ist am Donnerstag die Beamtengewerkschaft GÖD in die erste Runde der Gehaltsverhandlungen gegangen.
  • Vorsitzender Norbert Schnedl will ein nachhaltiges Gehaltsplus, dass man "im Börserl spüren" kann.
  • Vertreter von Regierung und Gewerkschaft stellten in der ersten Verhandlungsrunde wesentliche Wirtschaftsdaten außer Streit: Die Inflationsrate wurde mit 1,7 Prozent festgelegt. (c) APA.