14. Oktober 2019 15:06

Chronik

Begräbnisgottesdienst nach Fünffachmord in Kitzbühel

  • Zahlreiche Angehörige, Freunde, Bekannte und Einwohner von Kitzbühel haben sich am Montagnachmittag bei einem Begräbnisgottesdienst von den fünf getöteten Menschen verabschiedet.
  • Bereits dreißig Minuten vor Beginn des Gottesdienstes war die Kitzbüheler Stadtpfarrkiche fast voll.
  • Ein Freund der Eltern von Nadine und Kevin verlas Texte von Arbeitskollegen und Freunden. (c) APA.