11. November 2018 14:36

Chronik

Belgische Firma überwies 30.000 Euro zu viel Gehalt

  • Aus Versehen hat ein belgisches Stahlwerk 230 Mitarbeitern in diesem Monat mit dem Gehalt jeweils rund 30.000 Euro zu viel überwiesen.
  • Es handle sich um falsch zugewiesene Prämien, berichteten belgische Medien am Wochenende.
  • Die Firma Thy-Marcinelle in Charleroi wolle das Geld - insgesamt rund sieben Millionen Euro - spätestens am Montag zurückfordern. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ