15. Oktober 2019 12:12

Chronik

Berufung gegen Urteil nach Bluttat an 16-Jähriger in Steyr

  • Ein 18-jähriger Afghane, der vergangene Woche in Steyr zu 13,5 Jahren wegen Mordes verurteilt worden war, geht in Berufung und wird Nichtigkeitsbeschwerde einlegen.
  • Das Landesgericht bestätigte eine entsprechende Meldung im "Oberösterreichischen Volksblatt" am Dienstag.
  • Der Bursch soll im Dezember des Vorjahres seine 16-jährige Freundin in deren Kinderzimmer mit einem Messerstich getötet haben. (c) APA.