23. Oktober 2019 07:38

Chronik

Betrugsverdacht um ungenießbares Fleisch in Steiermark

  • Bei einer Razzia in einem südsteirischen Schlachtbetrieb ist am Dienstag der Betriebsleiter wegen Verdunkelungsgefahr festgenommen und eine größere Menge Fleisch beschlagnahmt worden.
  • Es liegt Betrugsverdacht vor: In dem Betrieb soll genussuntaugliches Fleisch, das eigentlich zur Tierkörperverwertung gehört hätte, verarbeitet worden sein. (c) APA.

DIE NEUE PULS 24 APP

Jetzt für iPhone und Android Smartphones herunterladen

Die neue News App von PULS 4 mit vielen tollen Features

  • 24/7 News Livestream
  • Topaktuelle Short-News
  • Die Personen des Tages im Trend
Laden im App Store
Jetzt bei Google Play