16. Oktober 2019 11:19

Politik

Bevölkerung Hongkongs für Friedensnobelpreis vorgeschlagen

  • Die Hongkonger riskierten "jeden Tag ihr Leben und ihre Sicherheit, um für Meinungsfreiheit und Demokratie einzutreten", begründete die Abgeordnete Guri Melby im Kurzbotschaftendienst Twitter ihren Schritt.
  • Der Vorschlag könnte die Beziehungen Norwegens zu China erheblich beeinträchtigen.
  • Die frühere britische Kronkolonie Hongkong wird seit Monaten von beispiellosen Protesten erschüttert. (c) APA.