1. Dezember 2018 11:07

Kultur

Blasphemie-Vorwürfe vor Scala-Premiere mit Verdis "Attila"

  • Die Mailänder Scala eröffnet die Saison 2018/2019 mit Giuseppe Verdis "Attila".
  • Bei der Premiere am 7. Dezember steht mit Riccardo Chailly der Musikdirektor der Scala am Pult.
  • Regisseur ist der Italiener Davide Livermore, der jetzt mit Blasphemie-Vorwürfe konfrontiert ist.
  • Die Hauptrollen übernehmen Anna Netrebko und Luca Salsi, die 2017 die Saison mit "Andrea Chenier" eröffnet hatten. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ