28. Oktober 2019 19:58

Politik

Boris Johnson scheitert mit Antrag auf Neuwahl

  • Johnson wollte die Briten im Zuge des Brexit-Streits am 12. Dezember ein neues Parlament wählen lassen.
  • Bei der Abstimmung am Abend verfehlte er jedoch die notwendige Zweidrittelmehrheit aller Abgeordneten.
  • Doch Johnson will es gleich noch einmal probieren, wie er nach Verkündung des Ergebnisses ankündigte.
  • Er wollte noch am Abend einen Gesetzentwurf vorlegen, der eine Wahl am 12. Dezember vorsieht. (c) APA.