20. Oktober 2019 14:28

Politik

Brexit-Chaos in London geht weiter

  • Totales Brexit-Wirrwarr in London: Die britische Regierung hat bei der EU entsprechend gesetzlicher Vorgaben eine Verschiebung des Austritts beantragt, will ihn aber trotzdem pünktlich am 31. Oktober durchziehen.
  • Dies geht aus drei Briefen hervor, die in der Nacht auf Sonntag nach Brüssel gingen.
  • Die Gefahr sei nach den Entscheidungen des britischen Parlaments am Samstag gestiegen. (c) APA.