29. Dezember 2018 17:19

Politik

Britische Regierung bucht Fähren für Brexit

  • Großbritannien will nach Informationen der BBC umgerechnet rund 120 Millionen Euro an mehrere Fährunternehmen zahlen, um im Fall eines ungeordneten Brexit das Chaos in den Häfen zu begrenzen.
  • Die zusätzlichen Fährverbindungen entsprechen etwa zehn Prozent des derzeitigen Verkehrs am Hafen von Dover.
  • Diese könnten wöchentlich zusätzliche 4.000 Laster abfertigen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ