31. Dezember 2019 02:32

Politik

Britische Regierung hebt Mindestlohn deutlich an

  • Die britische Regierung will im kommenden Jahr den Mindestlohn um sechs Prozent anheben.
  • Der Stundensatz steige damit ab dem 1. April auf 8,74 Pfund, gab die Regierung in London bekannt.
  • "Harte Arbeit sollte sich immer lohnen, viel zu lange haben die Menschen nicht gesehen, dass ihre Gehälter so steigen, wie sie es verdienen", sagte der konservative Premierminister Boris Johnson. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ