18. Dezember 2018 18:21

Politik

Britische Regierung stellt "No Deal"-Pläne scharf

  • Im Poker mit dem Parlament über die Art und Weise des EU-Austritts hat die britische Regierung am Dienstag den Druck verstärkt.
  • Die Ministerrunde habe sich darauf verständigt, entsprechende Pläne scharf zu stellen.
  • Der Chef der pro-europäischen Liberaldemokraten im Parlament, Vince Cable, warf der Regierung vor, sie versuche Ängste bei den Abgeordneten, der Wirtschaft und den Bürgern zu schüren. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ