17. November 2019 12:05

Stars

Britischer Fotograf O'Neill mit 81 Jahren gestorben

  • Dies teilte seine Agentur Iconic Images am Sonntag mit.
  • In den 60er Jahren galt O'Neill als Chronist der "Swinging Sixties" in London, wo er sich in der Welt von Musikern, Models und anderen Berühmtheiten bewegte.
  • O'Neill war einige Jahre mit der Schauspielerin Faye Dunaway verheiratet.
  • Eines seiner berühmtesten Fotos zeigt sie am Morgen nach ihrem Oscar-Gewinn für "Network" 1977 am Pool sitzend. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ