20. November 2019 13:58

Politik

Britischer Wahlkampf: Kritik an umbenannten Twitter-Account

  • Die Konservative Partei von Premierminister Boris Johnson ist wegen angeblicher Irreführung im britischen Wahlkampf ins Kreuzfeuer der Kritik geraten.
  • Während des ersten TV-Duells in diesem Wahlkampf änderte die Pressestelle der Tories kurzfristig ihren offiziellen Twitter-Account "CCHQ Press" in "factcheckuk" um.
  • Corbyn will sich aber nicht festlegen, ob er für oder gegen den Austritt werben würde. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ