9. Januar 2020 17:35

Politik

Britisches Unterhaus stimmt abschließend für Brexit-Gesetz

  • Mehr als drei Jahre nach dem Brexit-Referendum hat das Londoner Unterhaus den mit Brüssel ausgehandelten Vertrag für den EU-Ausstieg gebilligt.
  • 330 Abgeordnete votierten am Donnerstag für die Gesetzesvorlage, 231 dagegen.
  • Es wird erwartet, dass das Gesetz rechtzeitig für den geplanten Austrittstermin am 31. Jänner in Kraft treten kann.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ