1. November 2019 14:33

Chronik

Bub in Frankfurter Kita gestorben - Vermutlich Stromschlag

  • In einer Frankfurter Kindertagesstätte ist am Dienstag ein Sechsjähriger ums Leben gekommen.
  • "Es deutet alles auf einen Stromtod hin", sagte die Sprecherin der Frankfurter Staatsanwaltschaft, Nadja Niesen, am Freitag.
  • Zunächst seien keine sichtbaren Spuren eines Stromschlages am Körper des Buben gefunden worden.
  • Nach Angaben der Staatsanwaltschaft starb er kurze Zeit später im Krankenhaus. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ