26. April 2020 10:38

Sport

BVB-Chef Watzke befürchtet bei Liga-Abbruch großen Schaden

  • Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke von Borussia Dortmund befürchtet, dass der deutsche Profifußball einen immensen Schaden erleidet, wenn nach der Unterbrechung wegen der Coronavirus-Pandemie nicht bald wieder zumindest ohne Zuschauer gespielt werden kann.
  • Watzke glaubt, dass einige Clubs in die Insolvenz gehen könnten.
  • Dafür hat die DFL ein medizinisches Konzept vorgelegt. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ