1. Januar 2020 19:40

Sport

Caps marschierten mit 8:2 weiter, Linz wieder deklassiert

  • Auch im neuen Jahr geht den Vienna Capitals das Tagwerk in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) mit beeindruckender Leichtigkeit von der Hand.
  • Am Mittwoch besiegte man Fehervar zuhause 8:2 und blieb damit auch im vierten Spiel in Serie mit einem Gesamttorverhältnis von 27:3 makellos.
  • Die Caps kamen Leader Salzburg, der in Bozen nach Penaltys 1:2 verlor, bis auf einen Punkt nah. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ