15. November 2019 13:27

Sport

CAS weist Einspruch von ManCity gegen mögliche Strafe ab

  • Der Einspruch sei "unzulässig", wie Generalsekretär Matthieu Reeb gegenüber Medienvertretern bekannt gab.
  • Die UEFA hat gegen Manchester City wegen Verstößen gegen das Financial Fair Play ermittelt.
  • Der Club legte im Juni einen Einspruch gegen eine mögliche Strafe vonseiten der Finanzkontrollbehörde der UEFA ein. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ