9. Januar 2020 08:29

Politik

Casag: Ex-Vorstand Peter Sidlo hat die Casinos geklagt

  • Laut "Kurier" hat der Anfang Dezember auf Betreiben des tschechischen Casinos-Großaktionärs Sazka vorzeitig abberufene Finanzvorstand Peter Sidlo eine Klage auf die Auszahlung seines Vertrages eingebracht.
  • Er soll rund 2,3 Millionen Euro einfordern.
  • Sidlo wären bis Vertragsende noch für zwei Jahre und vier Monate 1,9 Millionen Euro an Fixgehalt (400.000 Euro jährlich) und Boni zugestanden.
  • Bereits kurz nach seiner Abberufung hatte Sidlo in einem Brief erklärt, er sei verhandlungsbereit.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ