3. Januar 2020 11:00

Wirtschaft

Caterer Do&Co klagt ÖBB auf vier Millionen Euro

  • 2017 wurde für alle Bahnmitarbeiter, auch für Köche und Kellner, ein neuer KV mit höheren Gehältern beschlossen.
  • Die Umstellung hätte erhebliche Mehrkosten verursacht.
  • Laut ÖBB wurde alles vertragskonform abgegolten, wie der "Kurier" berichtet.
  • Do&Co war von 2012 bis 2018 für das Catering auf ÖBB-Zügen verantwortlich.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ