28. April 2020 11:46

Sport

Champions Hockey League beginnt später und ohne Gruppenphase

  • Die Champions Hockey League (CHL) hat aufgrund der Coronavirus-Pandemie ihren Start um rund einen Monat auf 6. Oktober verschoben und auch den Modus verändert: Es wird keine Gruppen-, sondern ausschließlich K.o.-Spiele geben.
  • Österreich ist durch Red Bull Salzburg und die Vienna Capitals vertreten.
  • Inklusive bis zum Halbfinale werden die Aufsteiger in Hin-und Rückspiel ermittelt. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ