7. Januar 2020 11:53

Politik

"Charlie Hebdo"-Leiter warnt vor Zensur

  • Fünf Jahre nach dem Anschlag auf die Redaktion des französischen Satiremagazins "Charlie Hebdo" haben Angehörige und Mitarbeiter an das Attentat erinnert und zum Schutz der Meinungsfreiheit aufgerufen.
  • "Wir haben es mit einem neuen Moralismus zu tun", so Riss.
  • Vor den ehemaligen Redaktionsräumen von "Charlie Hebdo" in der Pariser Rue Nicolas-Appert wurde eine Schweigeminute abgehalten. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ