5. Mai 2020 10:47

Sport

Coronakrise zwingt Königsklasse zum Umdenken

  • In tiefer Sorge um die Formel 1 und seine gesamte Vollgas-Welt ruft der Chef des Internationalen Automobilverbandes (FIA) zur Radikalkur auf.
  • Zugleich aber könnte die Krise auch die Chance für überfällige Reformen in der Rennserie sein.
  • Dies sei ein "schmerzhafter" Prozess, sagt Formel-1-Sportchef Ross Brawn.
  • 133 Millionen Euro sollen es nun im nächsten Jahr sein, verkündet Unterhändler Brawn. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ