17. Oktober 2019 04:32

Stars

Debatte um sexuelle Übergriffe verändert laut Kaufmann Oper

  • "Für Regisseure ist es komplizierter geworden, Liebesszenen zu inszenieren", sagte der 50-Jährige der "Augsburger Allgemeinen".
  • Glaubhafte Liebesszenen auf der Bühne seien heute "ein sehr schmaler Grat".
  • Mehrere Sängerinnen hatten ihn - im Zuge der "MeToo"-Bewegung gegen sexistisches und sexuell übergriffiges Verhalten einflussreicher Männer - teils Jahrzehnte zurückliegender Übergriffe bezichtigt. (c) APA.