20. Dezember 2019 08:13

Kultur

Der "Dies irae" am Burgtheater dreht sich im Kreis

  • Beinahe schien es, als wolle die "Endzeit-Oper" partout kein Ende finden.
  • Der "Dies irae", den Regisseur Kay Voges, Komponist Paul Wallfisch und Dramaturg Alexander Kerlin ausgerufen hatten, drehte sich zwei volle Stunden lang im Kreis, ohne so recht auf den Punkt zu kommen.
  • Hier ist ständig was los - und die Musi' spielt dazu.
  • In "Dies irae" wirft er jedoch diesen Vorsatz über Bord. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ