27. Dezember 2018 09:13

Politik

Deutsche Moschee-Gründerin lehnt Moscheesteuer ab

  • Die Gründerin der liberalen Moschee in Berlin, Seyran Ates, lehnt eine vom Staat erhobene Moscheesteuer analog zur Kirchensteuer ab.
  • "Es ist keine gute Idee, die aktuellen Verbände zu Körperschaften des öffentlichen Rechts zu erklären und eine Kirchensteuer-ähnliche Moscheesteuer einzuführen", sagte Ates am Donnerstag im ARD-"Morgenmagazin". (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ