29. April 2020 10:12

Kultur

Diagonale-Drehbuchpreise an Kleindienst und Moder

  • Der Carl Mayer-Preis ging an Josef Kleindienst für "Die Verkündung", mit dem Thomas Pluch-Preis wurde Johanna Moder für "Waren einmal Revoluzzer" ausgezeichnet, hieß es am Mittwoch in einer Aussendung.
  • Josef Kleindienst beschreibt in seinem Treatment "Die Verkündung" eine Lehrerin in einem Bergdorf, die sich und ihre Schüler auf eine Katastrophe vorbereitet und dabei Grenzen überschreitet. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ