30. Oktober 2019 14:29

Sport

Doping: Hauke zu fünf Monaten bedingter Haft verurteilt

  • Der ehemalige Skilangläufer Max Hauke ist am Mittwoch am Landesgericht Innsbruck wegen des Vergehens des gewerbsmäßigen schweren Sportbetrugs zu fünf Monaten bedingter Haft verurteilt worden.
  • Der 27-Jährige hatte sich vor dem Schöffensenat teilweise schuldig bekannt.
  • Er gab zu, sowohl Wachstumshormon genommen als auch Blutdoping betrieben zu haben. Das Urteil war vorerst nicht rechtskräftig.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ