30. Oktober 2019 15:06

Sport

Dopingsünder Hauke zu fünf Monaten bedingter Haft verurteilt

  • Ex-Skilangläufer Max Hauke ist am Mittwoch am Landesgericht Innsbruck wegen schweren Sportbetrugs zu fünf Monaten bedingter Freiheitsstrafe verurteilt worden.
  • Der 27-Jährige wurde zudem zu einer Geldstrafe in der Höhe von 480 Euro verurteilt.
  • Der Steirer soll seit April 2016 bis zu seiner Verhaftung während der Nordischen Ski WM im Februar in Seefeld Blutdoping betrieben haben. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ