6. November 2019 11:27

Kultur

Dorotheum versteigert außergewöhnliche Schiele-Arbeiten

  • Im Wiener Dorotheum kommen am 26. November in der Auktion "Klassische Moderne" außergewöhnliche Arbeiten von Egon Schiele zur Versteigerung.
  • Von besonderem Interesse könnte ein bisher unbekanntes vierseitiges eigenhändiges Manuskript des Künstlers sein, in dem sich der damals 21-Jährige am 17. Juli 1911 über das Wesen der Kunst Gedanken macht. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ