3. Januar 2020 07:54

Chronik

Drei Mal "Fahrerflucht" auf Salzburger Skipisten

  • Gleich drei Fälle von "Fahrerflucht" nach Zusammenstößen auf Skipisten am Donnerstag hat die Salzburger Polizei vermeldet.
  • In Flachau (Pongau) wurde eine Deutsche von einem Unbekannten von hinten gerammt.
  • Der Ehemann, der den Unfall beobachtet hatte, versorgte seine Frau und brachte sie mit dem Lift ins Tal.
  • Die Frau kam zu Sturz und erlitt Verletzungen im Bereich der Rippen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ