23. November 2018 14:15

Chronik

Drei Menschen auf belebtem Markt in Puebla erschossen

  • Bewaffnete Angreifer hätten das Feuer auf eine Gruppe von Händlern auf dem Mercado Union eröffnet, teilten die Behörden mit.
  • In Puebla begehen die großen Drogenkartelle und andere kriminelle Gruppen regelmäßig Morde.
  • Vergangenes Jahr war die Zahl der Morde in Mexiko insbesondere infolge des Drogenkriegs im Land auf einen Höchststand von 28.000 gestiegen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ