26. November 2019 15:43

Politik

Drei Rücktritte in Malta am Dienstag wegen Mord an Journalistin

  • Im Zusammenhang mit dem Mord an der Journalistin Daphne Caruana Galizia sind am Dienstag in Malta der Büroleiter des Regierungschefs Josef Muscat, Keith Schembri, sowie der Tourismusminister Konrad Mizzi zurückgetreten.
  • Die Polizei des kleinsten EU-Landes teilte am Dienstag mit, dass zum Mordfall Caruana Galizia weitere Personen vernommen würden. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ