7. Januar 2020 19:56

Politik

Duda fährt nicht zum Holocaust-Gedenken in Yad Vashem

  • Polens Präsident Andrzej Duda wird nicht an der Holocaust-Gedenkfeier in Yad Vashem in Jerusalem am 23. Jänner, zu der auch Bundespräsident Alexander Van der Bellen eingeladen ist, teilnehmen.
  • Yad Vashem hatte mitgeteilt, dass Vertreter der vier Alliierten des Zweiten Weltkriegs sowie Deutschlands und Israels sprechen würden.
  • Putin lüge über historische Fakten, sagte Duda. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ